Freunde

Meine besten Freunden haben mir versprochen mich sobald es möglich ist zu besuchen oder wenigstens anzurufen. Das hat auch funktioniert nämlich genau 16 Tage, dann eine lange Pause und nach zwei Monaten der letzte anruf.

Dann Studivz ab und zu mal eine lahme Nachfrage wie es denn einem so geht mit seinem Literaturstudium, das stehts mit "^^" geschrieben wird, als ob das ja so lustig wäre.

Vor meinem Auszug, dem verschwinden aus meiner Heimatstadt und dem begin meines neuen Lebens, habe ich mich auch gleichzeitig von alten Lasten gelöst.

Das heisst ich habe ich mich von meiner Freundin getrennt. Kaltherzig schluss gemacht!^^

Nein, witzig war es nicht. Schließlich waren wir mehr als sechs Monate zusammen. Meine Vater glaubt noch immer das sie meine beste Freundin ist und wir uns nur verkracht haben. Daher hat er auch stets versucht das ich mit den Nachbarjungen doch mal ausgehen solle.
Er war arg verzweifelt.
Wie bei fast allen seinen vier Frauen.

 

23.1.09 16:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen